SOL-industrie ulrich droste Ihr RMF-Systems-Distributor
SOL-industrieulrich drosteIhr RMF-Systems-Distributor

"HÖRMZ" Die Hydraulik-Öl-Reinigungs-Methode-Zero

 

Lassen Sie sich jetzt kompetent beraten!

 

Telefonnummer: 07531-4549077

 

oder

 

Anfrage-Formular

 

Kennen Sie das Sprichwort, „Hetze frisst Zeit“?

Wenn Sie sich das folgende Video mit etwas Geduld verinnerlichen und bis zum Schluss anschauen, werden Sie in der Lage sein, dem sogenannten 'Fresser' künftig ein Vielfaches an Zeit wieder zu entziehen.

 

 

Und jetzt freue ich mich ganz besonders, Ihnen die „Hydrauliköl-Reinigungs-Methode-ZERO“ vorstellen zu dürfen.
Sie wird Ihre Instandhaltung extrem entlasten und die Produktion sicherer gestalten, was  Ihnen bereits viele meiner Kunden überzeugend bestätigen können.
 

Diese Methode besteht aus 2 Komponenten:
Erstens aus dem „RMF“ Radial-Mikro-Feinstfilter-System und zweitens aus der Hydrauliköl-Messtechnik.
 

  • Die erste Komponente enthält ein sehr einfaches und extrem effizientes Hydrauliköl-Filtersystem, welches Partikel bis zu 0,5µm, zugleich Kondens-Wasser,Verschlammungsprodukte und Varnish herausfiltert.

    Das Geheimnis liegt im Know How des RMF Hydauliköl-Filterelementes, welches aus einer einzigartigen, speziell imprägnierten Hochleistungs-Zellulosefaser gefertigt wird.

    Damit bleibt Ihr Hydrauliköl zu 100% frisch und durchgehend wie neu.

    Kein metallischer Abrieb im HydraulikölAdditive verbrauchen sich nicht, Viskositätbleibt stabil und Sie erhalten ständig Kondens-Wasser-freies Hydrauliköl.
    Das hat eine kontinuierliche, zuverlässige und höchst schmierfähige Hydrauliköl-Flüssigkeit zur Folge, die dann zusätzlich die Hydraulikkomponenten konserviert.
     
  • Der zweite wichtige Baustein der "Hydrauliköl-Reinigungs-Methode ZERO" ist die
    All-IN-ONE Messtechnik.

    Sie besteht aus einer Durchfluss-Messtechnik und hat nur einen Messfehler von ca. 5%, ist somit viel verlässlicher als Labormessungen und spart zusätzlich eigeneVerwaltungszeit, da das Messen meist parallel zum Hydrauliköl-Reinigen geschieht. Natürlich werden auch die Laborkosten von ca. €110,- je Maschine, vollkommen eingespart.

    Zudem können Sie mit einem Hydrauliköl Inhaus-Messsystem ohne Mehrkosten, so oft Sie wollen, messen. Sie erhalten dadurch verkürzte Messintervalle und zu jedem beliebigen Zeitpunkt genaue Kenntnis über einzelne Maschinenzustände. Sollte sich eine Maschine z.B. auf Grund von Fertigungsfehlern früher verabschieden, werden Sie durch das intelligente Messsystem auf jeden Fall weit vorher informiert und somit auch keine bösen Überraschungen erleben.

 


Durch diese Art von Messtechnik, können Sie Ihr Hydrauliköl bis zum Äussersten nutzen und werden es nicht mehr nach Betriebsstunden wechseln, sondern erst wenn es WIRKLICH bis zur Neige verbraucht ist.

 

Unsere ALL-IN-ONE Messtechnik besteht aus 2 Hydrauliköl-Messsystemen:

  • Das erste zeigt Ihnen die ganaue „Partikelzahl“ nach ISO4406c und die „Relative-Freuchte“ im Hydrauliköl an.
     
  • Mit dem zweiten Hydrauliköl-Messsystem, das aus dem RMF OQS-Sensor und RMF OQD-Display besteht, wird Ihnen per leicht abzulesendem Ampelsystem grün, orange, rot der Hydrauliköl-Qualitätszustand in Form des Ölqualitätsindex angezeigt.

    Das Messergebnis bezieht sich auf fünf verschiedene Faktoren:
    Auf die Oxidation, Viskosität, Wassergehalt, Verluste der Additive und den Säure- Basengehalt des Hydrauliköls.

 

Über 10.000 Messergebnisse werden in den Displays eingebauten Dataloggern aufgezeichnet und können später auf jedem PC ausgewertet werden.

Dadurch können Sie sich selbst, wie auch Ihrem Kunden jeder Zeit den optimalen Wartungszustand Ihrer Maschinen nachweisen.

AGB

Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Ihre Eintragung ist vollkommen kostenlos. Sie können sich mit nur einem Klick wieder aus unserem Newsletter austragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Ölsensor, Nebenstromölfilter und Öl Wasserabscheider

Anrufen